Queer Base

Queer Base – Was wir konkret tun...

Wir versuchen Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans- und Interpersonen sowie Queers (LGBTIQ), die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Geschlechtsidentität geflohen sind, auf unterschiedliche Weise zu unterstützen.

Sicherer Wohnraum

LGBTIQ Geflüchtete sind immer wieder in den Unterkünften mit Homo- oder Transphobie konfrontiert, weshalb wir in Kooperationen mit Organisationen wie Lares (Diakonie) spezifischen Wohnraum für LGBTIQ Geflüchtete organisieren. Dies trägt essentiell zur Gewaltprävention bei.

Ankommen in der LGBTIQ-Community

Die Queer Base wird von der Türkis Rosa Lila Villa beherbergt und ist somit Teil einer weithin bekannten LGBTIQ-Community. Für viele Geflüchtete ist die Villa erstmals ein Ort, um Gleichgesinnte und Verbündete zu finden. Jeden Donnerstag gibt es um 20h das FreiRäumchen – eine offene Bar – die einlädt, selbst Community zu gestalten und zu sein.

Queere Rechtsberatung & Dolmetsch

Um das Asylverfahren gut zu bewältigen bieten Rechtsberater_innen kostenlose Unterstützung in rechtlichen Fragen. Wichtig dabei ist auch das wachsende Netzwerk an LGBTIQ Dolmetscher_innen und Peer Berater_innen, die selbst als (anerkannte) Geflüchtete einen Teil des Supports übernehmen.

Deutschkurse, Buddys und Freizeit

Freiwillige spenden ihre Zeit, um LGBTIQ-Geflüchtete beim Deutsch lernen zu helfen, Kultur- und Sportprogramme werden von Buddys organisiert. Pat_innenprojekt und andere Unterstützungsformen sind in Planung.

Where?

Queer Base

1000  Vienna

Contact Queer Base