Berliner Aids-Hilfe e.V.

Spenden helfen gegen Aids.

Viele Angebote der Berliner Aids-Hilfe hängen entscheidend von Menschen ab, die uns mit Spenden zur Seite stehen.

Bereiche mit hohem Finanzierungsbedarf durch Spenden sind der Hilfsfonds und unsere ausdifferenzierten Begegnungs- und Selbsthilfeangebote.

Über den Hilfsfonds, eine Überbrückungshilfe für Betroffene, werden jährlich rund 20.000 € ausgezahlt. Über 400 Personen kann so mit kleineren Beträgen aus einer finanziellen Notlage geholfen werden.

Die beiden wöchentlichen Brunchangebote werden mit rund 20.000 € pro Jahr bezuschusst.

Für die jährlich stattfindende Erholungsreise für Schwerstkranke benötigen wir rund 26.000 €.

Ein weiterer Bereich mit dringendem Finanzierungsbedarf ist bspw. die Jugendprävention.

Die Berliner Aids-Hilfe ist ein gemeinnütziger und besonders förderungswürdiger Verein. Ihre Spende ist daher steuerlich absetzbar (Registergericht AG Charlottenburg VR 8244 NZ).

Online spenden

Über unser Spendentool der Bank für Sozialwirtschaft können Sie unkompliziert einen Betrag Ihrer Wahl spenden. Die Transaktion wird über einen Sicherheitsserver abgewickelt, Ihre Spende wird per Lastschrift abgebucht. Selbstverständlich erhalten Sie bei Zahlungseingang von uns eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung. Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Spendenkonto

Falls Sie einen größeren Betrag gegen Spendenbescheinigung überweisen möchten, nutzen Sie bitte das folgende Spendenkonto:

Kontonummer 31 32 205

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 100 205 00

IBAN: DE 80 100 205 00 000 313 22 05

SWIFT: BFSWDE 33 BER

Hinweis:

Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte im Feld Verwendungszweck des Überweisungsformulars den Absender an. Ansonsten können wir Ihnen keine Spendenbescheinigung zuschicken. Möchten Sie mit Ihrer Spende einen speziellen Arbeitsbereich bzw. ein bestimmtes Projekt der BAH unterstützen, können Sie dies ebenfalls auf ihrer Überweisung bzw. dem Einzahlungsbeleg vermerken.

Where?

Berliner Aids-Hilfe e.V.
Kurfürstenstraße 130
10785  Berlin
 

How?

U-Bahn (Nollendorfplatz) U1, U2, U3, U4

Bus (Nollendorfplatz) M19, 106, 187

Hinweise zur Barrierefreiheit

Contact Berliner Aids-Hilfe e.V.